Schriftgröße:
a A A+

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

06.10.2019 - 10:00 Uhr
 
30.11.2019 - 12:00 Uhr
 

Flyer & Wetter

Link verschicken   Drucken
 

Grünkohlrezepte

 

Unser Grünkohltopf (von Heike Liebig)

 

Unseren Grünkohl kochen wir jedes Jahr draußen im Kessel. Mein Mann sucht sich ein windstilles Plätzchen und genießt dann das Grünkohlkochen über offenes Feuer.

 

 

 

Zutaten für einen Grünkohltopf für 8 Personen:

- 2,5 kg Grünkohl, tiefgefroren

- 5 Zwiebeln

- 50-80 g Schmalz mit Zwiebel und Apfel

- ca. 1 Liter Fleischbrühe (doppelt konzentriert, für 2,5 ltr. Brühe in 1 ltr.

  Wasser auflösen

- 2 EL. Senf, mittelscharf

- 8 Knacker

- 6-8 Scheiben Kassler

- 4-5 große Kartoffeln

 

Schmalz in dem großen Kessel erhitzen und die fein gewürfelten Zwiebeln darin anschwitzen.

Den gefrorenen Kohl dazugeben und ¾ Liter heiße Brühe angießen. Topf schließen und den Kohl bei kleiner Flamme auftauen lassen.

Weitere 2 Stunden kochen lassen und den Kohl hin und wieder umrühren. Zwischendurch die Kasslerscheiben in kleinere Stücke in den Topf geben.

Nun würzen mit Salz, Pfeffer und den Senf.

Die Knacker in den Topf geben und auskochen lassen.

Genascht werden kann jetzt, aber gegessen wird erst am anderen Tag.

Deshalb wird der Topf mit nicht ganz geschlossenem Deckel zum Erkalten an einen kühlen Ort gestellt.

Am anderen Tag den Kohl wieder auf kleinem Feuer erhitzen, gewürfelte Kartoffelstücke dazu geben, köcheln lassen und dabei das gelegentliche Umrühren nicht vergessen.

Geschmacklich kann nach gewürzt werden.

Wenn der Grünkohltopf fertig ist, soll er eine zwar sämige, aber keine dünnflüssige Konsistenz haben. Wenn notwendig Flüssigkeit abgießen und mit Schaumkelle auf die Teller portionsweise servieren.

Umso öfters der Kohl erhitzt wird, so leckerer ist er!